Scheppach

Der Slogan von Scheppach „GOOD WORKING“ steht für gute Produkte mit moderner Ausstattung und praktischen Funktionen, die beste Arbeitsergebnisse ermöglichen. „GOOD WORKING“ bedeutet aber auch exzellenten Service und gute Zusammenarbeit mit einem starken Team. Und nicht zuletzt steht „GOOD WORKING“ für die Erfahrung aus fast 90 Jahren, in denen sie dieses Leitbild nie aus den Augen verloren haben.

 

Das 1927 gegründete Unternehmen wurde nach der Gründerfamilie Scheppach benannt. Die Firma entwickelte sich kontinuierlich zu einem Spezialisten für Holzbearbeitungsmaschinen und baute die Palette an Maschinen und Zubehör ständig aus.

Anfang der Jahrtausendwende brachte der Inhaber, Ernst Pfaff, die Firma im Rahmen einer umfangreichen Restrukturierung und Neuausrichtung auf Wachstumskurs. Ernst Paff wandelte das produktionsgetriebene Unternehmen zu einer vertriebs- und serviceorientierten, international agierenden Unternehmensgruppe.

Während 2004 der Umsatz noch 14 Millionen Euro betrug, wuchs das Unternehmen mit jährlich zweistelligen Wachstumsraten auf nunmehr 120 Millionen Euro bis zum Jubiläumsjahr 2017. Die mittlerweile über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feiern in diesem Jahr mit Stolz das Erreichte, nach einer mittlerweile 90-jährigen Erfolgsgeschichte des schwäbischen Maschinenbauers.

Ehrgeizige Pläne treiben die Schwaben an. Ein neues Bürogebäude wurde errichtet, das schaffte rund 1.000 m² Flächen für weiteres Wachstum und zusätzliches Personal. Mit einem umfangreichen Investitionsprogramm fokussiert Scheppach auf neue innovative Produkte und effiziente Prozesse und Strukturen. Scheppach verfolgt auch in Zukunft viele ehrgeizige Ziele.